DE | EN       | Neue Panoramabilder per Newsfeed, Mail und Twitter
Übersicht >  Deutschland  >  Schwarzwald > Tafelbühl
Schwarzwald - Tafelbühl - 05.03.2011 - GPS-Koordinaten: 48.117017,8.083308 - Hilfe zur Steuerung

Gleitschirmstartplatz auf dem Tafelbühl (1084 m) bei Simonswald

In der Nähe:

Kostgfällschlucht
Die Kostgfällschlucht (auch Kostgefällschlucht) liegt im südlichen Mittleren Schwarzwald (zugleich nördlicher Hochschwarzwald) auf dem Gebiet der Gemeinde Simonswald (Landkreis Emmendingen). (...)

Schultiskopf
Der Schultiskopf liegt im höchsten Teil des Mittleren Schwarzwaldes und ist mit einer Höhe von ein gratartiger Nebengipfel des Obereck . (...)

Yacher Zinken
Yacher Zinken ist ein Naturschutzgebiet mit ergänzendem Landschaftsschutzgebiet im Naturraum Hochschwarzwald in Baden-Württemberg. (...)

Obereck (Berg)
Das Obereck ist mit nach dem Kandel und der Weißtannenhöhe der dritthöchste Berg des Mittleren Schwarzwaldes. Die drei Berge liegen zugleich in dem Teilraum, der dem Hochschwarzwald zugerechnet wird. (...)

Kostgefäll
Das Kostgefäll ist ein Hochtal am Oberlauf des zur Wilden Gutach fließenden Haslachsimonswälder Baches und der Name der darin gelegenen Gruppe von Einzelhöfen. Es wurde namengebend für das noch darüber hinausreichende Naturschutzgebiet und liegt im Naturraum Hochschwarzwald in Baden-Württemberg. (...)

Daten von Geonames und Wikipedia

Wutachschlucht

Triberger Wasserfälle (2)

Triberger Wasserfälle (1)

Braunhörnle

Höllkopf

Blössling

Hochkopfturm

Nonnenmattweiher

Belchen

Laufenburg

Hochblauen

Hohfelsen

Hochkopfturm

Kandel (Sonnenaufgang)

Kandel (Abend)

Tafelbühl

Schnepfhalde

Herzogenhorn

Ravennaschlucht (2)

Ravennaschlucht (1)

Hinterwaldkopf