DE | EN       | Neue Panoramabilder per Newsfeed, Mail und Twitter
Übersicht >  Deutschland  >  Harz > Sösetalsperre
Harz - Sösetalsperre - 02.06.2009 - GPS-Koordinaten: 51.746613,10.352177 - Hilfe zur Steuerung

Blick auf die Sösetalsperre/Sösestausee
Die Talsperre liegt bei Osterode an der B 498 und dient u.a. der Trinkwassergewinnung.

In der Nähe:

Riefensbeek-Kamschlacken
Riefensbeek-Kamschlacken ist ein Stadtteil von Osterode am Harz sowie der kleinste staatlich anerkannte Erholungsort im Harz. Er liegt an der Söse oberhalb der Sösetalsperre und an der Bundesstraße 498. Haupteinnahmequelle der Bewohner ist der Fremdenverkehr, begünstigt durch die ruhige Lage und (...)

Sösetalsperre
Die Sösetalsperre (Sösestausee) ist eine Talsperre im niedersächsischen Teil des Harzes bei Osterode am Harz, Niedersachsen. (...)

Schindelkopf (Harz)
Der Schindelkopf im Harz ist ein etwa hoher Südwestausläufer des Gebirgskamms Auf dem Acker . Er liegt nahe Osterode am Harz im gemeindefreien Gebiet Harz des niedersächsischen Landkreises Osterode am Harz (Deutschland). (...)

Aussichtsturm Kuckholzklippe
Der Aussichtsturm Kuckholzklippe steht auf einem südlichen Bergsporn der Hochebene des Mittelgebirges Harz nahe der Ortschaft Lerbach im gemeindefreien Gebiet Harz des Landkreises Osterode am Harz in Niedersachsen. (...)

Bärenbrucher Teich
Der Bärenbrucher Teich im Harz ist ein historischer Stauteich bei Buntenbock im Landkreis Goslar in Niedersachsen. Er gehört zu den Oberharzer Teichen, die für die Energieversorgung Oberharzer Bergwerke angelegt wurden. (...)

Daten von Geonames und Wikipedia

Nationalpark Harz
westliches Harzvorland
Bodetal
Teufelsmauer

Rappbodetalsperre

Ottofels

Sösetalsperre

Königshütter Wasserfall

Odertalsperre

Aschentalshalbe

Großer Knollen

Oderteich

Radauwasserfall

Verlobungsinsel

Okerstausee

Ahrendsberger Klippen 2

Ahrendsberger Klippen 1

Romkerhalle

Kästeklippe

Feigenbaumklippe

Klippe Okertal

Schnarcherklippen (unten)

Schnarcherklippen

[ARCHIV] Bismarckturm

[ARCHIV] Innerstetalsperre

[ARCHIV] Hübichenstein