DE | EN       | Neue Panoramabilder per Newsfeed, Mail und Twitter
Übersicht >  Deutschland  >  Fichtelgebirge  >  Schneeberg > Röslaquelle
Schneeberg - Röslaquelle - 28.10.2009 - GPS-Koordinaten: 50.04961,11.86877 - Hilfe zur Steuerung

Röslaquelle (auch Röslauquelle) am Osthang des Schneeberges
Die Quelle der Rösla/Röslau liegt auf 920 m Höhe. Das Wasser fließt später in die Eger. Informationen zur Namensgebung und Entdeckung der Quelle auf bayern-fichtelgebirge.de

In der Nähe:

Vordorfer Forst
Der Vordorfer Forst ist ein 9,71 km² großes gemeindefreies Gebiet im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge in Bayern. (...)

Nußhardt
Der Nußhardt ist mit der dritthöchste Berg im Fichtelgebirge (Nordostbayern). Er ist ein charakteristischer Felsengipfel des Fichtelgebirges (grobkörniger Kerngranit G3 und Augengneis am Südost-Ende). Der Gipfelbereich mit Blockmeer und Felsburg ist mit 5,5 Hektar Fläche unter Naturschutz gestellt (...)

Schneeberg (Fichtelgebirge)
Der Schneeberg ist mit der höchste Berg im Fichtelgebirge in Nordostbayern und zugleich der höchste Berg Frankens. Schon von weitem erkennt man ihn am ehemaligen Fernmeldeturm der Bundeswehr, einem Mahnmal an den Kalten Krieg (...)

Backöfele
Das Backöfele ist ein ehemaliger Wartturm auf dem Schneeberg. Es wurde als Teil eines spätmittelalterlichen Verteidigungssystems im Markgraftum Brandenburg-Kulmbach errichtet. Markgraf Friedrich erließ 1498 eine Wartordnung, um sein Markgraftum Kulmbach zu schützen (...)

Hohes Fichtelgebirge
Das Hohe Fichtelgebirge ist ein wald- und bergreicher, aus mehreren Gebirgszügen zusammengesetzter Gebirgsstock, welcher hufeisenförmig (Fichtelgebirgs-Hufeisen) die Selb-Wunsiedler Hochfläche umschließt. Naturräumlich stellt das Hohe Fichtelgebirge die Haupteinheit 394 innerhalb der (...)

Daten von Geonames und Wikipedia

Schneeberg Gipfel
Platte

Röslaquelle

Nusshardtstube

Haberstein (Winter)

Haberstein (Winter)

Nußhardt

Haberstein

Rudolfstein

Drei-Brüder-Felsen

Egerquelle

[ARCHIV] Kreuzfelsen