DE | EN       | Neue Panoramabilder per Newsfeed, Mail und Twitter
Übersicht >  Rhein-Main-Gebiet > Mönchbruch
Rhein-Main-Gebiet - Mönchbruch - 06.02.2010 - GPS-Koordinaten: 49.985218,8.513263 - Hilfe zur Steuerung

Naturschutzgebiet Mönchbruch zwischen Rüsselsheim und Mörfelden
Der Mönchbruch ist das zweitgrößte NSG Hessens. Leider befindet es sich direkt am Frankfurter Flughafen, was die Idylle erheblich beeinträchtigt.

In der Nähe:

Jagdschloss Mönchbruch
Das Jagdschloss Mönchbruch wurde vom Landgrafen Ernst-Ludwig von Hessen-Darmstadt um 1730 im Zentrum des Mönchbruchs erbaut. Ernst-Ludwig war ein begeisterter Jäger, der 1708 in Darmstadt die Parforcejagd eingeführt hatte (...)

Gundbach
Der Gundbach ist ein knapp vierundzwanzig Kilometer langer Bach in Südhessen, der über den Schwarzbach in den Rhein entwässert. Der Oberlauf wird Hengstbach genannt. (...)

Mönchbruch (Landschaft)
Der Mönchbruch ist mit 937 ha Ausdehnung das zweitgrößte Naturschutzgebiet des deutschen Landes Hessen. Es wird von der B 486 durchquert und umfasst Flächenanteile der Städte Rüsselsheim am Main und Mörfelden-Walldorf sowie der Gemeinde Nauheim. (...)

Bundesautobahn 60
Die Bundesautobahn 60 (Abkürzung: BAB 60) ? Kurzform: Autobahn 60 (Abkürzung: A 60) ? ist eine Autobahn, die in zwei Abschnitten von der belgischen Staatsgrenze bei Sankt Vith nach Wittlich und von Bingen über Mainz nach Rüsselsheim am Main führt (...)

Rüsselsheimer Dreieck
Das Rüsselsheimer Dreieck ist ein Autobahndreieck im Rhein-Main-Gebiet und einer der vielbefahrenen Straßenknotenpunkte Hessens. Es ist ein südöstlich von Rüsselsheim am Main gelegenes Kreuzungsbauwerk der A 60 mit der A 67. (...)

Daten von Geonames und Wikipedia


Mönchbruch

Startbahn West