DE | EN       | Neue Panoramabilder per Newsfeed, Mail und Twitter
Übersicht >  Deutschland  >  Steinwald > Katzentrögel
Steinwald - Katzentrögel - 18.02.2009 - GPS-Koordinaten: 49.9127,12.05167 - Hilfe zur Steuerung

Am Katzentroegel nördlich der Platte
Vor dem Bau des ersten Oberpfalzturms war der Katzentrögel der einzige Aussichtspunkt auf dem höchsten Berg des Steinwaldes, der Platte.

Bis 2007 war die Aussichtsplattform auf dem Felsen über Treppen zu erreichen. Die Besteigungsanlage war dann zunächst wegen Einsturzgefahr gesperrt und ist nun aus Naturschutzgründen (siehe bayern-fichtelgebirge.de) entfernt. Der Wanderweg dort hin ist nicht mehr markiert.

In der Nähe:

Katzentrögel
Der Katzentrögel ist eine Felspartie am Nordhang der Platte im Steinwald und liegt nur wenige Gehminuten nördlich vom Oberpfalzturm entfernt versteckt im Wald. Mit liegt der Felsen etwas höher als die gegenüberliegende Kösseine im Fichtelgebirge. Der Felsen ist als Naturdenkmal ausgewiesen. (...)

Steinwald
Der Steinwald ist ein bis zu hohes Mittelgebirge und zugleich ein 1970 gegründeter, 246 km² großer Naturpark (Naturpark Steinwald) im Regierungsbezirk Oberpfalz, im Nordosten von Bayern (Deutschland). Naturräumlich gehört er zur Haupteinheit Hohes Fichtelgebirge (394).E. Meynen und J (...)

Oberpfalzturm
Der Oberpfalzturm ist ein hölzerner Aussichtsturm auf der hohen Platte, dem höchsten Berg des Steinwaldes und der nördlichen Oberpfalz im bayerischen Landkreis Tirschenreuth. Es führen 150 Stahlgitterstufen bis zur Aussichtskanzel in 30 m Höhe (...)

Platte (Steinwald)
Die Platte im bayerischen Landkreis Tirschenreuth ist mit der höchste Berg im Steinwald, einem mächtigen Granitrücken im südlichen Fichtelgebirge. Auf dem Gipfel thront der markante Oberpfalzturm. Er ist über 150 Stufen besteigbar und bietet weite Ausblicke auf das umliegende Gebiet, bei gutem (...)

Schloßfelsen (Steinwald)
Der Schloßfelsen liegt auf dem Kamm des Steinwaldes am rot-weiß markierten Wanderweg (Steinwaldweg) zwischen Ruine Weißenstein und Oberpfalzturm auf 913 m ü. NHN. Der Felsen selbst ist über 20 m hoch und besteht aus Granit, er ist Lebensraum für seltene Tierarten wie der Kreuzotter (...)

Daten von Geonames und Wikipedia


Saubadfelsen

Huberfelsen

Vogelfelsen

Hackelstein

Hackelstein

Augsburger Felsen

Reiseneggerfelsen

Zipfeltannenfelsen

Räuberfelsen

Sulzschlagfelsen

Anzenberg

Ruine Weißenstein - Turm

Oberpfalzturm (2)

Ruine Weißenstein

Katzentrögel

Platte

Oberpfalzturm (1)

Armesberg

Ruine Waldeck

Schlossberg Waldeck (Westgipfel)

[ARCHIV] Palmlohefelsen