DE | EN       | Neue Panoramabilder per Newsfeed, Mail und Twitter
Übersicht >  Deutschland  >  Hegau > Hohenstoffeln
Hegau - Hohenstoffeln - 03.10.2011 - GPS-Koordinaten: 47.79573,8.75020 - Hilfe zur Steuerung

Nordgipfel

In der Nähe:

Ruine Hohenstoffeln
Die Ruine Hohenstoffeln bezeichnet die Ruinen der Höhenburgen von Vorderhohenstoffeln, Mittelhohenstoffeln und Hinterhohenstoffeln bei der Gemeinde Hilzingen im Landkreis Konstanz in Baden-Württemberg. (...)

Hegau
Hegau hieß ein historischer Gau des Herzogtums Schwaben nordwestlich des Bodensees im Süden des heutigen Bundeslandes Baden-Württemberg, der zum ersten Mal im Jahre 787 in der latinisierten Form ?in pago Egauinsse? erwähnt wurde (...)

Hohenstoffeln
Der Hohenstoffeln (auch Hohenstoffel oder umgangssprachlich Stoffel, von ahd. stophil, kleiner Fels) ist ein Berg vulkanischen Ursprungs im Hegau zwischen Binningen und Weiterdingen. Er gehört zur Basaltgruppe des Hegaus. Seit 1941 steht der Berg unter Naturschutz. (...)

Schloss Weiterdingen
Das Schloss Weiterdingen der Freiherren von Hornstein befindet sich in Hilzingen-Weiterdingen im Landkreis Konstanz bei Singen am Hohentwiel im Hegau. Es liegt wenige Kilometer westlich des Bodensees unter dem Hohenstoffeln und rund vier Kilometer nördlich der Schweizer Grenze. (...)

Burg Homboll
Die Burg Homboll, auch Homburg oder Altes Schloss genannt, ist die Ruine einer Höhenburg auf der Gemarkung der Gemeinde Hilzingen im baden-württembergischen Landkreis Konstanz in Deutschland. (...)

Daten von Geonames und Wikipedia

Rosenegg
Festung Hohentwiel

Hohenstoffeln

Eiszeitpark

Hohenkrähen - Aussichtspunkt

Mägdeberg (2)

Mägdeberg (1)

Wartenberg

Hohenhewen (Aussicht)

Ruine Wartenberg

Hohenhewen (Aussichtsplattform)

Hohenkrähen - Mauer

Hegaulandschaft

Höwenegg

Galgenberg