DE | EN       | Neue Panoramabilder per Newsfeed, Mail und Twitter
Übersicht >  Deutschland  >  Harz  >  Bodetal > Bodetal 4
Bodetal - Bodetal 4 - 03.04.2009 - GPS-Koordinaten: 51.736410,11.0111880 - Hilfe zur Steuerung

Wanderung im Bodetal: Blick auf die ersten markanten Felsen
Anschließend erfolgt der Abstieg zur Bode mit dem Bodekessel. Nach der Überquerung der Teufelsbrücke kann man über die Schurre hinauf zur Roßtrappe, über den Hirschgrund zum Hexentanzplatz oder Richtung Thale wandern.

In der Nähe:

Bodetal
Bodetal wird das Tal der Warmen und Kalten Bode im Harz genannt. Im engeren Sinne wird unter Bodetal nur der zehn Kilometer lange, schluchtartige Talabschnitt der Bode zwischen Treseburg und Thale bezeichnet. Die am Brocken, dem höchsten Berg des Harzes, entspringende Bode hat sich dort in den (...)

Schurre (Landschaftsteil)
Die Schurre ist eine Blockhalde in der Bodeschlucht im Unterharz bei Thale in Sachsen-Anhalt. Die Blockhalde befindet sich in langsam rutschender Bewegung, besonders bei stärkeren Regen ?schurren? die Blöcke teils hörbar zu Tal (...)

Prinzensicht
Die Prinzensicht im Harz ist ein etwa hoher Aussichtspunkt im Bodetal nahe Thale im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt. (...)

Roßtrappe
Die Roßtrappe ist ein 403 Meter hoher Granitfels im Harz. (...)

Jungfernbrücke (Thale)
Die Jungfernbrücke im Harz ist eine im Bodetal über die Bode führende Fußgängerbrücke beim Thaler Anwesen Königsruhe im Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt. (...)

Daten von Geonames und Wikipedia


Hexe

Hexentanzplatz

La Viershöhe

Hirschgrund

Roßtrappefelsen

Roßtrappe (Hufabdruck)

Schurre

Bodekessel

Bodetal 4

Bodetal 3

Bodetal 2

Bodetal 1