DE | EN       | Neue Panoramabilder per Newsfeed, Mail und Twitter
Übersicht >  N�rdlicher Teil > Hohenmirsberger Platte
Nördlicher Teil - Hohenmirsberger Platte - 28.09.2009 - GPS-Koordinaten: 49.814829,11.44646 - Hilfe zur Steuerung

Auf dem Aussichtsturm der Platte bei Hohenmirsberg (614m)
Die Hohenmirsberger Platte ist die zweithöchste Erhebung der Fränkischen Schweiz (der Kleine Kulm bei Körbeldorf ist 627 Meter hoch). Auf dem Berg befindet sich neben dem hölzernen Aussichtsturm ein Steinbruch und ein Klopfplatz, an dem man gegen Bezahlung Fossilien und Versteinerungen im Abraum des Steinbruches suchen kann.

Parkmöglichkeiten sind am Turm vorhanden, zudem ist die Platte über den Fränkischen Gebirgsweg zu erreichen.

In der Nähe:

Aussichtsturm Hohenmirsberger Platte
Der Aussichtsturm Hohenmirsberger Platte ist ein 28 Meter hoher Holzturm mit einer Aussichtsplattform in 22 Meter Höhe, der 2008 am Geozentrum Hohenmirsberger Platte nordöstlich des Pottensteiner Ortsteils Hohenmirsberg errichtet wurde (...)

Hohenmirsberg
Hohenmirsberg ist ein Ortsteil von Pottenstein im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Nordbayern. (...)

Pullendorf
Pullendorf ist ein Ortsteil der Stadt Pottenstein im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Nordbayern. (...)

Schloss Adlitz
Das Schloss Adlitz ist ein Schloss in der Ortsmitte von Adlitz, einem Ortsteil der Gemeinde Ahorntal im Landkreis Bayreuth in Bayern. (...)

Turmhügel Adlitz
Der Turmhügel Adlitz ist eine abgegangene Turmhügelburg (Motte) in der Ortsmitte von Adlitz, einem Ortsteil der Gemeinde Ahorntal im Landkreis Bayreuth in Bayern. Die Motte wurde um 1017 erwähnt und 1374 wurde ein Rudolf von Rabenstein zum ?Adlotz? urkundlich erwähnt. bei reifen-waechter (...)

Daten von Geonames und Wikipedia


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0078408/inc/07-filmstrip.inc.php on line 197